WIE ALLES BEGANN

CROWDFUNDERS' HUB ist das Trainingsprogramm zur Umsetzung einer Crowdfunding Kampagne. Wie es dazu kam ....

Die Entwicklung und Umsetzung von CROWDFUNDERS‘ HUB wurde im Sommer 2017 vom Wissenstransferzentrum Ost in Auftrag gegeben. Das Trainingsprogramm wurde im Herbst/Winter 2017 und im Frühling 2018 insgesamt zweimal durch das Wissenstransferzentrum Ost finanziert und mit 20 Projekten an der Akademie der bildenden Künste durchgeführt.

Konkret wurde der Lehrgang von Cloed Baumgartner in enger Zusammenarbeit mit Dr. Georg Russegger entwickelt. Sie wurde für die Entwicklung und Umsetzung des Lehrplans, für  den Bewerbungsprozess, die Mikro-Konferenz und die Umsetzung beauftragt.

„Crowdfunders Hub“ war und ist das erste Trainingsprogramm rund um Crowdfunding in Österreich.

Um interessierte Personen an das Thema Crowdfunding heranzuführen und allfällige Fragen zu beantworten, wurde im Vorfeld in Wien im Herbst 2017 die MIKRO-KONFERENZ durchgeführt. Der Call für den ersten Durchgang erfolgte ebenfalls im Herbst 2017.

Teilnehmen konnten Absolvent_innen, Angestellte oder Forscher_innen und Studierende in der Abschlussphase aller neun Wiener Universitäten. Das umzusetzende Projekt musste inhaltlich einen Bezug zu einem geisteswissenschaftlichen, sozialen, gesellschaftlichen, kulturellen, künstlerisch oder künstlerisch-forschenden Kontext haben.

Die Art des Crowdfunding, die Höhe der Fundingsumme und die Crowdfunding-Plattform waren frei wählbar.

Nach einer Jury-Auswahl konnten 10 Projekte im Herbst/Winter 2017/18 am ersten Crowdfunders Hub kostenlos teilnehmen.

Nach dem ersten Durchgang und erfolgter Evalulierung wurde der Ablauf und die Methoden leicht adaptiert, Crowdfunders Hub ein zweites Mal ausgeschrieben und nach einer Jury-Auswahl wiederum mit 10 Projekten durchgeführt.

PROGRAMM PARTNERs

Das Wissenstransferzentrum ist eine Initiative der österreichischen Universitäten und Fachhochschulen, gefördert durch die Austria Wirtschaftsservice GmbH (AWS) aus Mitteln der Nationalstiftung für Forschung, Technologie und Entwicklung (Österreich-Fonds) und teilt sich in drei regionale Zentren – WTZ Ost, WTZ Süd und WTZ West.

CROWDFUNDERS‘ HUB ist Teil des Programms „Transfer Hubs“ und wird gehostet von der Akademie der bildenden Künste Wien.

 

"Wir sind begeistert: Von insgesamt 20 Projekten gingen bisher 13 online, 12 davon konnten erfolgreich über 167.000 Euro einsammeln. Und im Herbst 2019 werden noch weitere Teams online gehen."

JETZT BEWERBEN!

Im Herbst 2019 startet der nächste Durchgang. Jetzt einen der begrenzten Plätze buchen!

Ja, wir sind dabei!